Deutschland
  Estland | Esti
  Litauen | Lietuviu
  Lettland | Latviešu
Deutsche Sektion
Die deutsche Sektion hat ihren Schwerpunkt in Berlin, aber auch zahlreiche Mitglieder in allen anderen Bundesländern. Sie sind häufig zugleich Repräsentanten ihrer Krankenhäuser bei der Vermittlung der Hospitationen baltischer Kolleginnen und Kollegen. Einige Mitglieder stammen aus Österreich und der Schweiz, so dass sich die deutsche Sektion nicht so sehr aus der Nationalität ihrer Mitglieder, sondern aus der Zugehörigkeit zum deutschen Sprachraum ableitet.
Mitgliedschaft:Die deutsche Sektion hat z.Zt. 98 Mitglieder. Neuaufnahmen sind willkommen als Ordentliche Mitglieder (Ärztinnen und Ärzte, Jahresbeitrag 70 .-€) und fördernde Mitglieder ( Nichtärzte, Verbände, juristische Personen; Jahresbeitrag 100 .-€).
Die Mitgliederversammlung 2008 hat eine Satzungsänderung beschlossen, nach der Studenten der Medizin als beitragsfreie Juniormitglieder der Gesellschaft beitreten können.

Vorstandsmitglieder sind:
Margarete Radtke, Geschäftsführerin
Prof. Dr. med. Reinhard Büttner, Köln, 1. Vorsitzender
Dr. Ute Berger, Berlin, 2. Vorsitzende
Dr. Alexander Quaas, Köln, Schatzmeister
Manuela Grabowski, Berlin, Schriftführerin
Eberhard Grossmann, Köln, Beisitzer
Wolfgang Schmoranz, Haldensleben, Beisitzer
Dr. Vidmantas Matilionis, Berka, Beisitzer

Interessenten können sich über das Büro der Gesellschaft an uns wenden (siehe Kontakte).

© Hageneuer Webdesign 2008
Hageneuer Webdesign